Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Die Abbruchbaustelle des Sozialhauses in Reutte wurde von der Feuerwehr Reutte für eine Übung benutzt, da sich dort optimale Verhältnisse boten um die Bergung von verschütteten und eingeklemmten Personen zu üben. Eine Person musste unter Atemschutz aus einem schwer zugänglichen und halbverschütteten Schacht geborgen werden, wobei angenommen wurde, dass im Schacht Klärgase waren und die Luft nicht atembar war. Eine weitere Person war unter einem etwa 2,5 Tonnen schweren Betonbrocken eingeklemmt und musste befreit werden. Dabei wurden die verschiedensten Einsatzgeräte vom Hebekissen über Hydraulische Hebegeräte und Winden in Einsatz gebracht und erprobt.

Unter Einsatz von hydraulischen Hebegeräten wird die Person geborgen

Bergung der Person