Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Am Dienstag, den 07. April 2015 führte die Freiwillige Feuerwehr Reutte eine Brandübung durch. Übungsannahme war ein Zimmerbrand in einem unbewohnten Einfamilienhaus in der Allgäuer Straße.

Im 1. Obergeschoss brach ein Brand im Schlafzimmer aus und versperrte somit den Fluchtweg durch das Stiegenhaus, daraufhin wurden drei Personen im Haus vermisst.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Reutte setzte man zwei Atemschutztrupps für die Brandbekämpfung und Menschenrettung ein. Die restliche Mannschaft sicherte ein Übergreifen auf das angrenzende Wirtschaftsgebäude. Die Drehleiter führte eine Liegendbergung einer verletzten Person vom 2. Obergeschoss durch.

Übungsvorbereiter: HV Roland HAUSER